Tantrische Samstage im Raum Stuttgart

 

„Gönne Dir eine Auszeit in Bewusstheit und Freude!“

Tantra für Einsteiger, Fortgeschrittene, Singles und Paare

 Tantra Team Stuttgart 2020

 

Nächste Veranstaltung

 

Ich bin mir wichtig - Tantratag in Stuttgart

29. Februar 2020 (Stuttgart-Feuerbach) – Ich bin mir wichtig! - FrühZAHLERschluß 31. Januar 2020!

Halte einen Moment inne, um Dir folgende Fragen zu beantworten:

•    Wer ist der wichtigste Mensch in meinem Leben?
•    Wie gehe ich mit mir selbst um?
•    Sorge ich für mich und bin verständnisvoll?
•    Kann ich mir selbst verzeihen, mich vielleicht sogar selbst lieben?
•    Was hält mich davon ab, mich selbst wichtig zu nehmen?

Vielleicht denkst Du: „wenn jeder nur nach sich selbst schaut, dann gibt es ja nur noch Egoisten…“. Ein Sprichwort sagt jedoch: „Wenn sich jeder um den anderen sorgt, dann machen sich alle Sorgen. Wenn aber jeder für sich selber sorgt, ist für alle gesorgt.“ Tatsächlich geht es nicht um Egoismus, sondern um die Frage der rechten Balance. Kannst Du anderen Menschen helfen und für sie sorgen, wenn Du selbst am Ende bist?

Bestimmt kennst Du Menschen in Deinem Alltag, die fast nur an andere denken und sich so gut wie nie um sich selbst kümmern. Oft brechen diese Menschen zusammen vor lauter „sich um andere kümmern“ und „geben“. Sie gönnen sich keine Pausen, um nach sich selbst zu schauen und Energie zu tanken.

Wenn Du in einen gesunden und ausgeglichenen Kontakt mit anderen gehen willst, ist „Selbstfürsorge“ die essenzielle Grundlage. Wenn ich „in meiner Mitte und in meiner Kraft bin“, kann ich den Herausforderungen des Alltags, des Berufs, der Freundschaften und Beziehungen stark und gleichzeitig entspannt begegnen.
Doch warum ist es oft so schwierig, sich selbst gut zu behandeln, sich Zeit zu nehmen für Entspannung und eigene Bedürfnisse? Gründe gibt es zahlreiche: unsere Erziehung, die familiären und gesellschaftlichen Erwartungen, der volle Terminkalender, und so weiter. Es braucht viel Disziplin, um im Stress des Alltags „Oasen der Entspannung und des Genusses“ für sich zu gestalten. Nimmst Du Dir Zeit für Dich selbst, z.B. Tagebuch zu schreiben, spazieren zu gehen, zu Saunieren, Dich kreativen Hobbys zu widmen, Sport zu treiben, nichts zu tun oder einfach die „Seele baumeln zu lassen“? Woraus schöpfst Du neue Kraft? Denn wenn Du wieder Kraft getankt hast, hast Du auch wieder Energie und Nerven, für andere Menschen und Aufgaben wirklich da zu sein.

In unserem Seminar laden wir Dich ein zu erforschen, wie wichtig Du Dich im Moment nimmst, was Dir gut tut, wie Du Kraft schöpfen kannst und wie Du Deinen Alltag so verändern kannst, dass Du dort „Oasen der Selbstfürsorge“ schaffst, ohne die anderen Personen in Deiner Umgebung zu vernachlässigen.

In Meditation, Tanz-, Kommunikations- und Begegnungsübungen werden wir uns diesem Thema in Achtsamkeit nähern. Lass dich überraschen und genieße die Kraft, die dabei entsteht!

 

Wir freuen uns auf diesen gemeinsamen Tag mit Dir!
Dein Stuggi-Team

 

 

Bei den tantrischen Samstagen besteht jeweils von 10-13 Uhr die Möglichkeit zum "Tantra-Schnuppern"